Kira Grünberg im Interview

Ex-Leichtathletik-Star und heutige Nationalratsabgeordnete der ÖVP zu Gast bei Herbert Pichler, Equal Sport

16.April 2019

Liezen – Training nach der Functional Evolution Methode. Kira Grünberg im Interview zum Thema Motivation.

Stabhochsprung war ihre große Passion. Ein schwerwiegender Trainingsunfall am 30. Juli 2015 hat jedoch ihr Leben gravierend verändert. Frau Grünberg brach sich dabei den fünften Halswirbel und ist seitdem querschnittgelähmt. Nicht nur die „Sportwelt“ reagierte mit großer Anteilnahme.

Besuch einer außergewöhnlichen Persönlichkeit

Kira Grünberg verkörpert Stärke sowie Motivation und stellt damit ein würdiges Sprachrohr für Menschen mit Handicap dar. Zudem verfügt sie angesichts ihrer sportlichen sowie politischen Karriere über ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen. Daher folgte die Abgeordnete  gemeinsam mit ihrer Schwester, Brit, der Einladung.

Function Evolution

Das Equal Sport Team präsentierte ihr revolutionäres Functional Evolution Training für Menschen mit Handicap sowie SpitzensportlerInnen. Perspektivisch soll das funktionelle Trainings-Know- How für Menschen mit körperlichen sowie geistigen Problemen weitergegeben werden. Beim funktionellem Training werden in erster Linie Bewegungen trainiert. Damit einhergehend wird das Zusammenspiel der Muskulatur verbessert.

Nach der Präsentation tauschte man sich über bisherige Reha-Maßnahmen aus. Im Zuge dessen fand ebenfalls eine erste gemeinsame Trainingseinheit mit dem Equal Sport Team statt. Abschließend gab es ein kurzes Interview zum Thema: Funktionelles Training sowie Motivation. Kira Grünberg zeigte sich dabei einmal mehr: „Dankbar, engagiert und vor allem nicht hadernd.“