Ernährung leicht gemacht

Ernährung für Körper und Geist

Obwohl wir im Zeitalter einer Informationsgesellschaft leben, was das Thema Ernährung betrifft. Sind wir durch die Vielzahl an Möglichkeiten regelrecht verloren. Man setzt sich lieber mit Ernährungstrends auseinander als auf sein natürliches Körpergefühl zu hören.

Bewusster leben

Nehmen wir an, wir möchten eine längere Strecke mit dem Auto fahren. Würden wir nur für 50 Kilometer tanken? Oder würde es beispielsweise einen Sinn ergeben: Wenn man krampfhaft Treibstoff nachfüllt, obwohl der Tank bereits voll ist. Muss man immer eine Nachspeise essen? Hierbei kommt es auf eine gute Balance an. Wann hat man wirklich Appetit? Isst man vielleicht nur, weil es gerade 12 Uhr ist? Geht man aus Langeweile zum Kühlschrank. Empfindet man Essen als Belohnung?

Wertschätzung gegenüber dem eigenen Körper

Hier ein paar kurze Hilfestellungen: Kohlenhydrate dienen als Energielieferanten. SportlerInnen benötigen daher etwas mehr „Kraftstoff“. Eiweiß unterstützt den Muskelaufbau und dient dem Muskelerhalt. Auf hochwertige Fette achten.

Knackig, frisch, lecker! Ausreichend Gemüse sowie Obst in die Ernährung einplanen. Vollkornprodukte statt Weizenprodukte konsumieren. Möglichst natürliche, ursprüngliche Lebensmittel konsumieren, welche keine industriellen Zusatzstoffe enthalten. Mit Zucker und Salz sparsam umgehen und vor allem immer ausreichend trinken. Ein Mangel an Flüssigkeiten schränkt unser Leistungsvermögen stark ein.

Wer noch wesentlich mehr zum Thema Ernährung erfahren möchte. Kann sich unseren Personal Trainer für zu Hause zulegen. Online stehen dann zahlreiche Trainingsvideos sowie Ernährungsvideos zur freien Verfügung. Innerhalb der einzelnen Videos werden relevante Bereiche anschaulich erklärt.

Positive Effekte werden sich unausweichlich einstellen!